Google+ Badge

Montag, 27. Januar 2014

Lederband mit Pandoritos


Schon lange wollte ich diese kleinen, winzigen Pandoritos fädeln, entdeckt habe ich sie bei Martina Nagele.
Auf Anhieb gefielen sie mir, weil sie sehr vielseitig sind.
Man kann sie auf eine Lederband ziehen oder noch ein passendes Herringbone Armband dazu fädeln.


Die kleinen Winzlinge haben total viel Spaß gemacht, wenn man die RAW Technik verstanden hat.

Erstmal stand ich dumm da (hahaha), hatte noch nie Right Angele Weave (RAW) gearbeitet. 
Aber jetzt kann ich es, wie man auf den Bildern sehen kann.




Hier habe ich die Pandoritos auf ein Lederband gezogen. Aber auch einzeln an einer längeren Kette sehen sie super aus.

Für diese 10 kleine Pandoritos habe ich 3 mm Rundperlen in braun und winzige 15/0 Rocailles in gold verwendet. Das braune Lederband sieht sehr passend dazu aus. Ich trage es sehr gerne.


Das Lederband ist gold mit einer goldfarbenen Muschel in der Mitte. Hier habe ich 8 kleine Pandoritos gefädelt. Nicht ganz einfach diese winzigen 15/0 Rocailles zu fädeln. Nach einigen gefädelten Winzlingen ging es sehr gut und es hat total viel Spaß gemacht.

Es sind nicht die letzten gewesen, ich habe schon wieder etwas auf der Nadel. Was ich dann auch hier zeigen werde. 

Swarovski Kringel


Vor einiger Zeit sind diese kleinen niedlichen Kringel von der Nadel gehüpft. 

Ich habe 4 mm Glasschliffperlen verarbeitet und Swarovski Bicone 4 mm in verschiedenen Farben.

Damit die Kette am Hals nicht so allein ist, hat Frau sich noch ein paar Kringel für das Armband gefädelt.

Zur Zeit trage ich die Kringel an einem Metall Modularmband, man kann sie aber auch auf ein Leder- oder Satinband aufziehen.

Das sieht super aus und kann farblich auf die Kleidung abgestimmt werden.
Ich werde mir noch ein Armband in der Herringbone Technik fädeln. Das sieht bestimmt auch toll aus mit den Swarovski Kringel. Welche Farbe ist wohl passend für das Herringbone Armband, vielleicht schwarz oder sogar silber. 


Montag, 20. Januar 2014

The Last Knit



Viel Spass beim Video und immer schön aufpassen!!!

Vor einigen Jahren entdeckt und eben gerade wieder.




Sonntag, 12. Januar 2014

Twisted Rib Neckwarmer

Mein Neckwarmer ist fertig, gestrickt aus Zitron Unisono, mit NS 3,5 mm. Der Farbverlauf ist wunderschön, diese tollen Beerentöne und die Qualität ist einfach super. Er trägt sich super und kratzt nicht.

Das Muster gab es irgendwann bei Raverly, da habe ich es aber nicht mehr gefunden. Da hat mir die liebe Christiane geholfen, vielen Dank dafür.

Und hier möchte ich EUCH ein paar Fotos zeigen.

 Auf diesem Foto kann man das Muster schön sehen

Das war nicht der letzte Twisted Rib Neckwarmer, vielleicht stricke ich ihn nochmal aus Dornröschen Wolle. Da gibt es wunderschöne Farben und die Wolle ist selbstgefärbt.


Aus dem Rest der Wolle stricke ich mir jetzt noch ein paar kleine Pulswärmer. Die werden ganz schön das Muster ist von Drops.












Samstag, 4. Januar 2014

COZY Schultertuch


Das Tuch ist gestrickt aus ca. 300 gramm KAUNI - Effektgarn mit NS 4 mm.

Das Schultertuch ist 180 cm lang und 85 cm breit.

Das Stricken hat total viel Spaß gemacht, denn das Muster ist nicht sehr kompliziert.
Und man wartet immer darauf, welche Farbe kommt jetzt, sehr abwechslungsreich.

Die freie Anleitung habe ich im Netz gefunden.

So jetzt gibt es ein paar Fotos, ich habe Emma gebeten, den Schal mal umzulegen.

Emma steht sonst in unserem Garten und macht nix, heute musste Sie mal arbeiten. (Hahaha)



Auf diesem Foto kann man das Muster und den Farbverlauf sehr schön sehen.
Das Schultertuch ist jetzt schön weich, habe es mit Haarshampoo gewaschen.

Die Kauni Wolle hat einen sehr schönen langen Farbverlauf, das Tuch gefällt mir sehr gut.

Flat Back Spirale


 
Eine zweite  "Flat Back Spirale" ist fertig und ein
passendes Armband. 

Die Kette und das Armband wirken sehr edel, durch die Farben hellgrau und silber. 

Die Teilchen sehen schön zu schwarzer Kleidung aus.
 
Dieses Material habe ich verarbeitet: 

6 mm Renaissance Wachsperlen in hellgrau für die Mitte
4 mm Wachsperlen hellgrau für die Seiten
2.6 mm Rocailles in matt silber.

Als Verschluss habe ich kleine silberfarbene Magnete angenäht.



Die Anleitung gibt es hier:  nataschakralen.nl




Flat Back Spirale



Von der Creativa in Dortmund habe ich mir einige Anleitungen mitgebracht, erstmal möchte ich diese Kette zeigen, sie heißt " Flat Back Spirale." 
Es hat viel Spaß gemacht die Kette zu fädeln.
 
Dieses Material habe ich verarbeitet:

Rundperlen 6 mm für die Mitte
Glasperlen 3 mm firepolish braun für die Seiten
11/0 Rocailles in gold 

Die Kette sieht ganz toll aus, sie glänzt super schön am Hals und lässt sich toll tragen. Bin sehr stolz auf das Teilchen.

Die Farben kommen auf dem Foto nicht so gut raus, obwohl  im Tageslicht fotografiert habe.
Die Anleitung gibt es hier:  nataschakralen.nl