Google+ Badge

Samstag, 28. Februar 2015

GO4 Cowl Rosina

Es ist ja immer noch so kalt und ich liebe etwas Warmes am Hals. Ich hatte die Idee einen schönen Kragen zu stricken. 
Einen Bobbel der Wolle Katia grau-meliert hatte ich noch übrig.
Diese Wolle ist sehr schön für einen Kragen. Und passt auch farblich gut zu meinem neuen Mantel.
Kennt ihr diese Situation, man möchte etwas stricken, wird schon ganz unruhig und nervös.
In den unendlichen Weiten des Netzes habe ich gestöbert. Und etwas ganz zauberhaftes gefunden.
Die Anleitung gibt es bei Anett in ihrem Blog. Vielen Dank für diese wunderschöne Anleitung es wird bestimmt nicht mein letzter G04Cowl. Der Kragen wird in Runden von oben nach unten gestrickt. Es ist ein einfaches Zopfmuster, kombiniert mit einem Lochmuster und am Schluss eine Spitze. 
Also gesagt getan mit Nadelstärke 5,0 mm gestrickt. Ich habe gerade mal 30 gramm der Wolle verbraucht. In ca. 2 Stunden war der Cowl fertig. Seht selbst er ist doch sehr schön geworden.





Da Frau aber etwas zum Wechseln benötigt, habe ich den Kragen auch noch in lila-meliert gestrickt.


Katia, Azteca gestrickt mit Nadelstärke 8,0 mm ist etwas dicker in der Struktur. Für diesen Cowl habe ich ca. 50 gramm verbraucht. Ja, wie gesagt es wird nicht mein letzter Cowl bleiben. Das Muster ist sehr leicht verständlich und mach total viel Spaß es zu stricken.



Wünsche EUCH allen ein schönes Wochenende

Liebe Grüße Tina und Ciao