Google+ Badge

Samstag, 26. Dezember 2015

Jäckchen aus Noro


Die Entscheidung für dieses Projekt ist sehr schnell gefallen. Ich habe dieses wunderbare Garn gesehen und es war Liebe auf den ersten Blick.


Noro Mossa ist ein klassisches Garn aus einer vielseitigen Fasermischung mit 52 % Wolle, 11%  Mohair, 11% Seide, 10 % Polyamid und 16 % . 

Lauflänge 90 m / 60 gramm
Nadelstärke 5,50 mm 

Es ist ein Bouclé Garn für den Winter, sehr weich und kuschelig. Die Stulpen passen doch super dazu, sind allerdings gekauft.
Das Jäckchen ist klassisch gestrickt, mit Armkugel, kleinen Taschen. Die Taschen sind eingestrickt, das war eine echte Fummelei. Nächstes Mal mit aufgesetzen Täschchen. 

Bei diesem lebhaften Farbverlauf wollte ich ein schlichtes Muster verarbeiten. 
Das Muster ist ganz einfach 4 Reihen glatt rechts und 2 Reihen kraus rechts. Die rechten Reihen sind nur mit Noro Mossa gestrickt, die linken mit doppeltem Faden.
Noro Mossa und ein rot-metallic Garn von Lana Stop Chicago. Das Bündchen und die Knopflochleiste ist auch  mit doppeltem Faden gestrickt. Hier habe ich nur das  rot-metallic Garn bevorzugt. Ich finde das ist  ein schönes Highlight. Der doppelte Faden an den Abschlußkanten gibt dem Jäckchen auch noch eine gewisse Stabilität.

Die Farbe rot ist eigentlich nicht meine, aber ich habe mir in einem Anflug ein sehr schönes rotes Kleid gekauft. 
Jetzt brauchte Frau noch etwas für drüber. 
So ist die Idee zu diesem Jäckchen entstanden.  
Es sollte vom Stil ein Chanel Jäckchen sein. 
Bin etwas stolz, weil das Jäckchen so geworden ist, wie ich es mir vorgestellt habe.

Oh, habe gerade gesehen, es fehlt noch ein Knopf. 

Ein neues Projekt habe ich auch schon gefunden, davon in einem neuen Post.

Einen wunderschönen 2. Weihnachstfeiertag und kommt gesund ins neue Jahr. Bis bald und Ciao.

Ganz liebe Grüße Tina 



Kommentare:

  1. Liebe Tina, das Jäckchen ist grandios

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tina,
    Du darfst ruhig SEHR stolz auf Deine tolle Jacke sein! Sie ist Dir sehr gut gelungen und die Stulpen passen super dazu. Ich wünsche Dir viel Freude mit Deinem neuen Stück.
    Liebe Grüße und ein schönes neues Jahr!
    Anneli

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen freundlichen Kommentar.
Ich habe mich sehr darüber gefreut.

Liebe Grüße Tina